WILLKOMMEN

Im Haus Jacobus vereinen sich christliche Werte und pflegerisches Fachwissen mit langjähriger Erfahrung. Hohe Qualitätsstandards und ein liebevolles Miteinander prägen unsere Arbeit:

 

 

Informieren Sie sich hier auf unserer Internetpräsenz in aller Ruhe über die unterschiedlichen Pflegekonzepte, das breite Betreuungsangebot und die verschiedenen Wohnformen, die das Haus Jacobus so besonders machen. Natürlich sind Sie jederzeit herzlich eingeladen, persönlichen Kontakt mit uns aufzunehmen – oder uns hier in Osthofen zu besuchen!

Besuchsregelung ab 29.03.2021

 

 

 

Bewohner dürfen täglich einen/e Besucher/in oder zwei Besucher/innen desselben Hausstandes empfangen. Der Besuch soll in der Regel nur durch Angehörige oder durch sonst nahestehende Personen erfolgen.

 

 

 

Die Besuche können wieder auf den Zimmern stattfinden. Dabei ist zu beachten, dass sich in den Doppelzimmern nur insgesamt max. drei Personen aufhalten dürfen. Es gelten auch hier Abstandsregeln, FFP-2-Maskenpflicht und anschließendes Lüften. Sollten mehr als drei Personen im Zimmer sein, müssen Spaziergänge im Außenbereich gemacht werden, bei schlechtem Wetter kann die Jacobusstube als Ausweich-Besuchsraum genutzt werden. Die Erker und Aufenthaltsräume sind für Besucher nicht zugänglich.

 

 

 

Jeder Besucher muss sich vor Betreten des Hauses testen lassen. Nur mit einem negativen Befund kann der Besuch angetreten werden.

 

Zulässig ist auch die Vorlage eines tagesaktuellen Nachweises einer anerkannten Teststation. Nicht ausreichend ist ein selbst durchgeführter Schnelltest der nicht von eingewiesenem Personal durchgeführt wurde.

 

 

 

Es gibt keine Beschränkung der Besuchszeiten. Allerdings kann der Besuch wie oben geschildert nur mit Negativ-Befund stattfinden.

 

Wir bieten vorerst weiterhin Testzeiten an:

Montag bis Freitag von 10.00 – 12.00 Uhr und

von 13.00 - 16.00 Uhr.

 

 

 

An den Ostertagen gibt es folgende Regeln:

 

Karfreitag und Ostermontag ist Testzeit von 13 – 16.30 Uhr

 

An Karsamstag und Ostersonntag sind Besuche wie beschrieben mit Negativ-Bescheid des Besuchers möglich oder auch Spaziergänge auf dem Außengelände. Kann ein Bewohner nur mithilfe des Pflegepersonals auf das Außengelände gelangen, bitte telefonische Voranmeldung auf dem betreffenden Wohnbereich. Diese Regelung gilt vorerst auch an den weiteren Wochenenden.

 

 

Die Eingangstür bleibt weiterhin geschlossen. Besucher, die zur Testzeit kommen, betreten das Haus weiterhin durch den Hintereingang, um zur Teststation zu gelangen.

 

 

 

Bitte denken Sie daran, dass ab Betreten des Hauses und während des Aufenthaltes die Regeln einzuhalten:

 

 

Hände desinfizieren - Abstand halten - FFP-2 Maske tragen

 

 

Auch wenn unsere Bewohner oder Sie selbst geimpft sind, bedenken Sie bitte:

 

eine Infektion mit dem Covid-19 Virus kann immer noch erfolgen, ein Geimpfter immer noch Überträger des Virus sein. Deshalb befolgen Sie zur Sicherheit die Empfehlung der Experten möglichst wenig Kontakte herzustellen und die Hygieneregeln einzuhalten.

 

 

Alle Informationen können Sie bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung nachlesen:

 

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/schutzimpfung/fragen-und-antworten.html#faq4705

 

 

 

 

Wir bitten Sie, sich aktuell auf unserer Homepage oder Facebook-Seite über Besuche und Beschränkungen zu informieren. Wenn Sie dazu keine Möglichkeit haben, können Sie Informationen über unseren Empfang erhalten.

 

 

Es ist uns leider nicht möglich Ihnen jede Änderung zeitnah per Telefon mitzuteilen, es übersteigt unsere personellen Möglichkeiten.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis.